E-Motorräder

Ich bin schuldig. Benzingetriebene Naked Bikes sind meine große Liebe und ich muss gestehen, dass meine momentane Motorradmarke zwar mit K beginnt aber nicht mit TM endet. Nichts desto trotz stoßen die Freeride E-Motorräder von KTM auf mein Interesse.

Die Gründe Motorrad zu fahren sind vielseitig. Für mich ist es u.a. die Beschleunigung, auch wenn ich kein hoch motorisiertes Bike mein Eigen nenne. Ich gehöre auch zu der Sorte, die kein Interesse und Talent am „Herumschrauben“ aufweisen. Bis auf das Schmieren der Kette überlasse ich alles einer Fachwerkstatt. Draufsitzen, starten und losfahren. Mehr will ich nicht.

„Sauber und leise“
Kein Kraftstoff, kein Öl, geringe Geräuschentwicklung

titelt KTM auf seiner Website unter dem Punkt „E-Ride Magie“

Ich nehme mal an, dass es sich bei E-Motorräder ähnlich verhält wie E-Autos. Kaum Verschleiß und geringere Wartungskosten. Gespannt bin ich auch auf die Leistungsentfaltung. Volles Drehmoment in jedem Drehzahlbereich.

Sound of Silence

Freunde des Motorensounds werden so schnell wohl kein E-Motorrad ihr Eigen nennen. Welcher Harley Fan würde geräuschlos cruisen wollen? Nichts desto trotz arbeitet auch Harley-Davidson an einem E-Bike. Sachen gibt’s!

„I can make my own sounds“

Die ersten 42 Sekunden des nachfolgenden Videos zeigen sehr eindrucksvoll, dass man das Soundproblem selbst in die Hand nehmen kann. Achtung! Feuchte Augen garantiert! 😆

Beim fehlenden Sound sehe ich auch anderswo Probleme. Motorradfahrer leben gefährlich. Meistens werden wir übersehen. Würden wir im Straßenverkehr auch nicht mehr zu hören sein, ist dies ein Sicherheitsproblem, dass man nicht aus den Augen lassen sollte. Nichts desto trotz werden sich E-Motorräder in vielen Klassen durchsetzen. Bis zu einer elektrifizierten KTM Supersport wird es aber wohl noch etwas dauern.

Im Juli oder August werde ich mich auf einem E-Park zu einem E-Ride Test einfinden und euch von meinen Erfahrungen berichten. Bis dahin dürft ihr mir gerne von euren Erfahrungen berichten oder mir Fragen für meinen Test mit auf den Weg geben.

Elektromobilität Newsletter abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar