Warum sollen wir überhaupt Energiesparen?

Unsere Zivilisation entstand und entwickelt sich durch die Verwendung und den Verbrauch von Ressourcen und der aus ihnen erzeugten Energie. Je technisierter eine Zivilisation ist, desto mehr wird sie auf Energie angewiesen sein.
Tagtäglich verbraucht jeder von uns eine Menge Energie, zum Beispiel in Form von Strom für Licht, beim Kochen, beim Wäsche Waschen, für Multimedia und Computer, Strom zum Aufladen von Akkus für Handys, Fahrräder oder Spielzeug, Kraftstoff für das Auto oder Motorrad und im Winter Gas, Öl oder andere Brennstoffe zum Heizen…

Durch Energiesparen Kosten senken

Die direkte Auswirkung unseres hohen Energiebedarfs bekommen wir dann schliesslich mit der jährlichen Strom- und Heizkostenabrechnung präsentiert: Schon wieder eine ’saftige‘ Nachzahlung fällig! Energiegewinnung, Energieumwandlung und Verbrauch sind teuer und auch in Zunkunft werden die Energiepreise wieder bei den meisten Anbietern steigen.

Eigentlich sollten wir selbst etwas verantwortlicher Handeln

Hohe Energiepreise sind die eine Seite, negative Auswirkungen auf Umwelt und Klima bei Energiegewinnung und Energieverbrauch die andere.
Der Vorgang Energie zu erzeugen und zu verbrauchen steht oft in direktem Zusammenhang mit meist negativen Auswirkungen auf unsere Umwelt. So erzeugt zum Beispiel die Verbrennung von fossilen Brennstoffen zur Gewinnung von Strom, Wärme oder für Mobilität Treibhausgase wie CO2, sowie andere für Mensch und Umwelt schädliche Abgase und Feinstaub. Stromgewinnung aus Atomenergie erzeugt im Normalfall keine unmittelbare Emission. Bei Atomstrom bleibt aber das große und bisher nicht gelöste Problem der Entsorgung und Endlagerung des hoch radioaktiven Abfalls. Und dass die Nutzung der Atomkraft insgesamt eine unberechenbare Gefahr darstellt, ist seit der schlimmen Nuklearkatastrophe im Atomkraftwerk von Fukushima im März 2011 eine unumstößliche Tatsache.

Wir sollten nicht immer alles auf die Politik abwälzen, jeder von uns sollte sich an der eigenen Nase packen.

Bleib drann und erfahre auch in unseren zukünftigen Beiträgen welchen Einfluss unser Handeln auf die Umwelt hat.