Fracking in Fucking? Realität? Wir können gleich zu Beginn Entwarnung für alle Fuckinger geben, laut unseren Informationen wird im Gemeindegebiet von Fucking kein Fracking betrieben oder ist Fracking in Planung. Der betitelnde Wortwitz sei uns hoffentlich verziehen 😉

Die Idee dahinter: Fracking und seine mögliche Anwendung in Österreich. Zum ersten Mal kam ich mit Fracking 2012 in Berührung: Gasland, eine Dokumentation, die kein gutes Haar an Fracking ließ. Brennende Wasserhähne ergaben doch ein alarmierendes Bild. Seitdem gab es ernsthafte Zweifel an der Echtheit dieser Dokumentation. Aber damit wollen wir uns in diesem Artikel nicht beschäftigen.
Erst kürzlich fand Fracking im Englisch Unterricht Erwähnung. Aktiv am Unterricht teilnehmenden Energiejunkies entging dieses potenzielle Thema natürlich nicht.

Wir wollen auch nicht Fracking erklären und mühselig Pro und Contra auflisten. Wikipedia und YouTube liefern tolle Erklärvideos und Hintergrundinformationen.

Wir möchten an der Stelle aber festhalten und mit Stolz verkünden: in Österreich gibt es weder in Fucking noch im Rest des Landes aktive Fracking Vorhaben.

2012 sollte in einem Pilotprojekt im Weinviertel das sogenannte Clean-Fracking getestet werden. Dabei wird auf den toxischen Chemiemix verzichtet und „nur“ Wasser, Bauxit-Sand und Stärke als Stützmittel eingesetzt. Das Projekt scheiterte am Ende an der Wirtschaftlichkeit.

2014 folgte das vorläufig politische Ende von Fracking in Österreich. Nachzulesen hier. Ob das am Ende dem Umweltbewusstsein der Politik oder der Unwirtschaftlichkeit geschuldet wird, sei euch überlassen 😉

Die Energiejunkies sind froh, dass Fracking in Österreich und in vielen Teilen Europas, nicht zum Einsatz kommen. Wir sind der Meinung, dass Fracking ein hohes Schadenspotenzial hat. In Zeiten wie diesen sollte uns allen an sauberer Energie liegen.

Bildnachweis / Lizenzhinweise
The header image, „Fracking in Fucking“, is a derivative of „City limit sign of Fucking, Austria“, by Tobias „TorMar“ Maier and „Rig winder river“ by the Pindefale Field office of the BLM. „Fracking in Fucking“ is licensed under Creative Commons CC BY-SA 3.0 by Bernhard Stockinger